Was ist der Unterschied zwischen Mädchen in Filmen und im wirklichen Leben?


Antwort 1:

Lesen Sie bis zum Ende.

Reel Life Heldinnen verlieben sich in ihre Freunde

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben verlieben sich in ihre Familien

.

Reel Life Heldinnen sind nur fair

.

Wirkliche Heldinnen sind auch dunkel

.

Reel Life Heldinnen schaffen Drama

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben lösen Drama

.

Reel Life Heldinnen gewinnen Argumente

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben gewinnen Medaillen

.

Reel Life Heldinnen kämpfen gegen Freunde

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben kämpfen gegen Feinde

.

Reel Life-Heldinnen lieben es, Fahrrad zu fahren

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben lieben es, Flugzeuge zu fliegen

.

Reel Life Heldinnen sehen wunderschön aus

.

Wirkliche Heldinnen schauen und

sind

wunderschönen

.

Rollenleben-Heldinnen folgen der Führung

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben übernehmen die Führung

.

Bearbeiten

: Dieser Kommentar von meinem Superbruder

verdient Anerkennung.

Reel Life-Heldinnen spielen in großartigen Filmen

.

Heldinnen aus dem wirklichen Leben sind die eigentliche Geschichte dahinter

.

Der Begriff „Reel Life Heroines“ bezieht sich auf die Charaktere im Film und nicht auf die echten Schauspielerinnen, die sie gespielt haben. Ich habe größten Respekt vor Priyanka Chopra, Deepika Padukone, Alia Bhatt, Kajol, Kareena Kapoor, Katrina Kaif und Anushka Sharma. Sie alle sind wundervolle Schauspielerinnen, die irgendwann auch echte Heldinnen waren.

Was ist Ihrer Meinung nach das beste Merkmal, das echte Heldinnen besitzen? :) :)

Wer möchte nun eine echte Superheldin sein? Erhebe deine Hände. Frauen sind großartig.



Antwort 2:

1.

Mädchen in Filmen: -

Studiert letzte Nacht und wird Topper.

Mädchen in echt: -

Studien letzte Nacht und kaum bestanden oder könnten scheitern oder können gute Zahlen bekommen

2.

Mädchen in Filmen: -

Wenn Eltern erfahren, dass die Tochter einen Freund hat, ist das kein Problem

Mädchen in echt: -

Wenn Eltern erfahren, dass ihre Tochter einen Freund hat, beginnen Probleme.

3.

Mädchen in Filmen: -

sind real, helfen und haben ein gutes Herz.

Mädchen in echt: -

nicht

alle

sind real, helfen und haben ein gutes Herz.

4.

Mädchen in Filmen: -

Will Tänzer, Sänger und Pianist werden und wird Tänzer, Sänger und Pianist.

Mädchen in echt: -

Will Tänzerin, Sängerin und Pianistin werden und wird zu dem, was ihre Eltern von ihnen wollen

5.

Mädchen in Filmen: -

trage was sie wollen.

Mädchen in echt: -

Die Gesellschaft entscheidet, was sie anziehen sollen.

6.

Mädchen in Filmen: -

sind in der Regel reich.

Mädchen in echt: -

sind arm, bürgerlich und reich.

7.

Mädchen in Filmen: -

Wenn sie aufwachen, sehen ihre Haare wie gekämmt aus.

Mädchen in echt: -

Haare sind verfilzt.

8.

Mädchen in Filmen: -

Habe ihre erste Liebe als letzte Liebe.

Mädchen in echt: -

Ehrlich,

WAHRE LIEBE

existiert selten.

9.

Mädchen in Filmen: -

sind schlank

Mädchen in echt: -

Dünn, fett, gesund, schlank, wenig flauschig usw. usw. usw.

10.

Mädchen in Filmen: -

Was sie sprechen, ist immer richtig.

Mädchen in echt: -

Sie sind Menschen, sie machen auch Fehler.

11.

Mädchen in Filmen: -

sind

nur

hellhäutig.

Mädchen in echt: -

Alle Arten von Hautfarben (vorgeschlagen von

)

Danke fürs Lesen.

:))



Antwort 3:

Hier sind die Unterschiede:

1. Im Schlaf

2. Aufwachen

3. Wenn Sie hungrig sind

4. Während des Essens

5. Wenn du wütend bist

6. Wenn der Wind weht

7. Beim Weinen

8. Beim Erröten

9. Sport

Die Realität ist schön.

Grüße. :)

Bearbeiten

: Diese Antwort war nicht, sich über die Realität lustig zu machen. Es mag so scheinen, denn seit Ewigkeiten glauben wir, dass die Art und Weise, wie Mädchen in Filmen sind, nur bewundernswert ist. Alles ist schön. Ich liebe die Realität einfach, die Realität ist letztendlich süß. :)



Antwort 4:

Meine Antwort ist im indischen Kontext. Ich spreche hier nicht über alle Filme, sondern über das, was in den meisten Bollywood-Filmen gezeigt wird. Schauen wir uns im Gegensatz zu anderen Antworten einige echte Mädchen an, abseits von Mode, Selfies und Stil.

Gebildete Mädchen

In den meisten der

Filme Mädchen werden erzogen. Sie gehen zur Schule, zum College.

Aber in Wirklichkeit gibt es so viele Mädchen, die Bildung wollen, aber aufgrund von Armut oder aufgrund ihrer sozialen Struktur keine Schule oder Hochschule besuchen können.

Berufstätige Mädchen

In Filmen arbeiten Mädchen für ihre finanzielle Unabhängigkeit oder um ihren Lebensstil aufrechtzuerhalten.

Aber in Wirklichkeit gibt es viele Mädchen, die nicht wegen ihrer Wahl zur Arbeit gehen, sondern gezwungen sind, ihre Familien zu unterstützen.

Action Girls

Action Girls in Filmen kämpfen mit Bösewichten.

Aber in Wirklichkeit müssen Mädchen mit ihren eigenen Leuten, ihren Eltern, Schwiegereltern und der Gesellschaft um ihre Mindestrechte kämpfen.

Verliebte Mädchen

In Filmen heiraten Mädchen mit der Liebe ihres Lebens

In Wirklichkeit gibt es Mädchen, die mit einem Fremden heiraten und ihr Leben dieser Person widmen, ohne die Bedeutung der Liebe zu kennen.



Antwort 5:

Priyanka Chopra gegen Mary Kom:

Priyanka Chopra spielte in dem Film Mary Kom die Rolle von Mary Kom, einer olympischen Bronzesiegerin für das Boxen.

Einige Fakten über Mary Kom:

  • Mary Kom stammt aus einer armen Familie aus Manipur, Indien.
  • Sie erzählte ihren Eltern nicht, dass sie für das Boxen trainierte. Anfangs unterstützte ihr Vater sie nicht, aber als er später ihre Entschlossenheit spürte, verkaufte er seinen wertvollen Besitz, die Familienkuh, für 285 Dollar, um ihre Reise zu bezahlen und die Kosten für ihre Ausbildung zu decken.
  • Sie ist die erste indische Boxerin, die sich für die Olympischen Spiele qualifiziert und eine Medaille gewinnt. (Bronze bei den Olympischen Spielen in London, 2012)
  • Wenn es ein Problem in der Familie gibt, erzählt mir mein Mann nie davon. Er sagt: Denk nicht an die Kinder, denk nicht an uns. Sie konzentrieren sich nur auf Ihr Training. - Mary Kom
  • 2007 gründete Mary in ihrer jetzigen Heimatstadt die MC Mary Kom Boxing Academy. Ihr Mann kümmert sich um die Akademie, während sie nicht trainiert

Sonam Kapoor gegen Neerja Bhanot

Sonam Kapoor spielte in dem Film Neerja die Rolle von Neerja Bhanot, die bei dem Versuch, Passagiere während einer Flugzeugentführung zu retten, ihr Leben verlor.

Einige Fakten über Neeeja:

  • Ihre Schönheit und ihr Talent führten sie zu einem Supermodel. Sie wurde in vielen Anzeigen vorgestellt.
  • Die Entführer von Pan Am Flight 73 baten Neerja, die Pässe aller Passagiere abzuholen, damit sie die Amerikaner identifizieren konnten. Klugerweise versteckte sie die Pässe der Amerikaner und rettete ihnen das Leben.
  • Als Hommage an diese mutige Seele veröffentlichte der indische Postdienst 2004 eine Briefmarke. Sie war auch die jüngste Empfängerin des renommierten Ashok Chakra-Preises.
  • In Ghatkopar, Mumbai, gibt es einen Platz namens Neerja Bhanot Chowk, der nach ihr benannt ist.
  • Neerjas Mutter sah eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Sonam Kapoor und Neerja Bhanot. Vor den Dreharbeiten zu dem Film, als Sonam Kapoor ihre Mutter traf, sagte sie: "Yeh toh meri Laado hi hain".

Fatima Sana, Sanya Malhotra gegen Geeta, Babita Phogat

(Film - Dangal)

Einige Fakten über sie:

  • Geeta Phogat gewann eine Goldmedaille bei den Commonwealth Games 2010 in Delhi und schrieb Geschichte. Als erste indische Wrestlerin gewann sie eine Goldmedaille.
  • Geeta ist die erste indische Wrestlerin, die sich für die Olympischen Spiele qualifiziert und eine Weltmeisterschaftsmedaille gewinnt.
  • Geeta dient als DSP in der Haryana-Polizei.
  • Geetas Schwester Babita Kumari gewann bei den Wrestling-Weltmeisterschaften 2012 eine Bronzemedaille und bei den Commonwealth-Spielen 2014 eine Goldmedaille.

Seema Biswas gegen Poolan Devi

(Film - Die Banditenkönigin)

Einige Fakten über Phoolan Devi:

  • Phoolan Devi war im Alter von elf Jahren mit einem skrupellosen Mann in den Dreißigern verheiratet, als Gegenleistung für eine Kuh. Nachdem sie mehrere Jahre von ihrem Ehemann vergewaltigt worden war, gelang es ihr irgendwie, ihrem missbräuchlichen Ehemann zu entkommen.
  • Im Alter von 18 Jahren wurde sie von Verbrechern hoher Kasten vergewaltigt, nachdem die Bande, der sie angehörte, von Rivalen angegriffen worden war.
  • Nach all den sexuellen Folterungen wählte Phoolan einen Weg des Mutes und der Führung. 1981 kehrten sie und ihre Bande ins Dorf zurück und erkannten zwei Männer, die an dieser Vergewaltigung beteiligt waren. Als sie sich weigerten, den Aufenthaltsort der verbleibenden Mitglieder zu ermitteln, eröffnete ein aufgeregter Phoolan Devi das Feuer und tötete 22 von ihnen.
  • Sie ergab sich schließlich der indischen Bundesregierung und war 8 Jahre lang inhaftiert.
  • Schließlich befreite 1994 ein Prediger der niedrigen Kaste des Staates Uttar Pradesh Devi von allen Anklagen. 1996, zwei Jahre nach ihrer Freilassung, trat sie für die elfte Lok Sabha-Wahl für die Samajwadi-Partei aus dem Gebiet Mirzapur in Uttar Pradesh an, gewann die Wahl und diente als Abgeordnete.
  • Am 25. Juli 2001 wurde Phoolan Devi vor ihrem Haus in Delhi von drei maskierten Schützen erschossen

P. S.:

Keerthi Suresh als "Mahanati" Savitri

Mein persönlicher Lieblingsfilm, Mahanati, ein Biopic über die legendäre Telugu-Schauspielerin Savitri.

Fröhliches Lesen :)

Quellen

::

Bilder: Google

10 Mary Kom Fakten, die wirklich inspirierend sind

10 weniger bekannte Fakten über das Braveheart, Neerja Bhanot

https://www.google.co.in/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://blog.playo.co/5-important-facts-that-dangal-movie-never-told-you- about-geeta-phogat / amp / & ved = 0ahUKEwiO6byh34nYAhUFp48KHV6FCyQQFgixATAd & usg = AOvVaw3HQPPIuedAH4jnmGshziXn & cf = 1

http://googleweblight.com/i?u=http://indiatoday.intoday.in/story/remembering-the-bandit-queen-10-things-to-know-about-phoolan-devi/1/457532. html & grqid = 48hDDrke & hl = en-IN

BEARBEITEN

::

Leute, die nach den Unterschieden fragen, nun, ich wollte nur den offensichtlichen Unterschied zwischen jedem von ihnen darstellen, dh wie sie aussehen. Es wurden viele Antworten erwähnt, aber ich wollte nur anders schreiben. Und ja, zusätzlich habe ich einige Fakten dazu hinzugefügt, die in den Filmen nicht erwähnt werden.



Antwort 6:

Mädchen in Filmen und täglichen Seifen

Nach dem ersten Tag der Ehe:

Nahm Haarbad und wickelte Handtuch auf den Kopf und legte Sambrani rund um das Haus mit einem Andachtslied im Hintergrund

Das Letzte ist, dass die neue Braut das Frühstück, das Mittagessen und die Süßigkeiten für alle Familienmitglieder vorbereitet und auf dem Tisch hält

WIRKLICHKEIT nach der Heirat

  • Fühle mich wirklich müde vom Bett aufzustehen
  • Das Pooja-Zimmer einstellen und die Lampe erst nach 2 Monaten Ehe regelmäßig anzünden, obwohl ich eine sehr hingebungsvolle Person bin (da ich gearbeitet habe, bekomme ich morgens dafür nie Zeit).
  • Fast ahnungslos in der Küche und ruf Mama für jeden dummen Zweifel an

Was ist der Unterschied zwischen Gingelly und raffiniertem Öl?

Welches Öl ist gut für die Herstellung von Idli

Ich war mir nicht sicher genug über verschiedene Arten von Dhals, die man in welchem ​​Gericht zu dieser Zeit verwenden sollte (Chana, Toor und Moong usw. usw.).

Es

tat

Nehmen Sie sich wirklich Zeit, um sich anzupassen und sich im Familienleben und in der täglichen Arbeit zurechtzufinden. Erwarten Sie also nicht, dass Ihre Frau perfekt ist, wie es in Filmen und in der täglichen Seife gezeigt wird.

Vielen Dank



Antwort 7:

Wer hat dich geschminkt?

Filme

::

Der Maskenbildner

Die Maskenbildner sind

Künstler.

Für sie ist das Gesicht eine Leinwand. Sie drücken ihre Kunst auf dem Gesicht der Schauspielerin aus.

Das Ergebnis ist makellose Schönheit. Die Mädchen in Filmen sind perfekt gemalt. Die Maskenbildnerin sorgt dafür, dass die Haut den perfekten Farbton hat, die Augenbrauen genau richtig gezupft werden, die Haare fabelhaft gestylt sind und das Gesicht die ganze Zeit über in perfekten Farben leuchtet (selbst wenn sie gerade aufgewacht ist oder ein Baby zur Welt bringt).

Also sind die Mädchen in Filmen alle falsch. Ein echtes Mädchen kann nicht so sein, sie kann sich nicht wie eine Schauspielerin aussehen lassen, weil sie keinen Maskenbildner mit einem Abschluss in hat

Kosmetologie

mit ihr.

Realität: Du selbst.

Mädchen schminken sich in Wirklichkeit selbst. Diese Mädchen sind keine Maskenbildner, Mädchen sind in Wirklichkeit Studenten oder haben verschiedene Berufe, Make-up ist für sie eine sekundäre Fähigkeit.

Sie kennen nur die Grundlagen des Make-ups, sie geben ihr Bestes mit dem Material, das sie haben - sie haben nicht viel (es sei denn, das Mädchen ist verrückt nach Make-up). In der realen Welt sehen Mädchen also wie normal aus

Mädchen

mit normalem Make-up.

Manchmal können Mädchen

vermasseln sogar ihr Make-up (wenn Rouge wie Verbrennungen wirkt und Foundation wie Tünche aussieht)

(Wenn es schief geht)

Und oft kümmern sich Mädchen überhaupt nicht um Make-up, sie ziehen es vor, natürlich zu werden.

Die reale Welt ist voller Fehler, und diese Fehler machen das Leben schön. Es fühlt sich echt an wie Mutter Natur, nicht falsch, als ob es in einer Fabrik hergestellt würde.

Wer bist du?

In Filmen: Eine einzigartige Nebenrolle

Die meisten von

Die Filme zeigen Mädchen als „Liebhaber“.

Sie ist nie die Hauptfigur, sie bekommt eine Nebenrolle. Der Hauptcharakter ist

männlich

Charakter.

Das Mädchen wird durch ihre Beziehung zur Hauptfigur definiert. Sie unterwirft sich selbstlos dem männlichen Protagonisten. Sie ist diejenige, die Bösewicht entführt, um zu dem echten Mann zu gelangen. Sie ist diejenige, die am Ende vom Helden gerettet wird.

Der Regisseur lässt sie tun

etwas

für den Helden.

Sie ist nur ein Schatten ihres Geliebten.

Die Mädchen, wenn nicht die Schatten des Helden, sind zweidimensionale Charaktere ohne Persönlichkeit.

Sie haben einen bestimmten Typ - das schüchterne Mädchen, das traditionelle Mädchen, das moderne modische Mädchen, das unhöfliche Mädchen, das bescheidene Mädchen, die arrogante reiche Schlampe usw.

Das unhöfliche Mädchen wird immer sagen: "Halt die Klappe, kauf mir einen Diamantring", das schüchterne Mädchen wird ihre Haare bedecken und leise sprechen. Das gute Mädchen wird die ganze Güte der Welt in sich haben. Das böse Mädchen wird der Inbegriff von allem sein, was böse ist - grausam und rücksichtslos.

In Wirklichkeit: Viele verschiedene Rollen

Ein Mädchen hat in Wirklichkeit sein eigenes Leben. Sie ist nicht nur ein Schatten, sondern eine Person. Sie ist eine Studentin mit Ambitionen, eine Tochter mit Verantwortung, eine Schwester, die sich um ihre Familie kümmert, und eine Freundin in Not.

Sie hat einen Liebhaber. Aber sie wird nicht von ihrem Geliebten definiert.

Sie wird durch ihre vielen anderen Rollen definiert.

Außerdem haben die Mädchen im wirklichen Leben keinen bestimmten „Typ“

Sie werden manchmal unhöflich sein, manchmal sanft. Manchmal versucht sie, modisch zu sein, manchmal folgt sie ihren Traditionen.

Sie könnte gut zu dir und schlecht zu deiner Freundin sein.

Sie ist nicht durch ein Persönlichkeitsmerkmal definiert, ihre Persönlichkeit hat Hunderte von Aspekten.

Die Welt ist nicht in Schwarz oder Weiß unterteilt, wie es in Filmen dargestellt wird.

Die Welt ist immer zwischen tausend Schattierungen von

grau.