Antworten 1:

Ein Empath kann den Menschen gefallen, weil diese Energie wiederum den Empath erfreut und beruhigt. Erfreuliche Menschen bringen eine innere Energie hervor, von der der Empath lebt und die er begehrt. Wenn der Empath jemanden verbessern kann, verbessert er sich selbst auf einer fundamentalen und zentralen Ebene.

Ein People Pleaser gefällt einfach den Leuten, um etwas von außen oder von außen zu gewinnen. Ihre Handlungen befriedigen nicht das eigene Ich in der Art und Weise, wie der Empath mit innerem Frieden in Berührung kommt. Ein Menschenliebhaber ist in der Regel jemand, der versucht, einen materiellen Gegenstand zu erhalten, oder etwas, das nicht tief in der Emotion verwurzelt ist.



Antworten 2:

Empath ist jemand, der die Situation von Menschen spürt und kennt, indem er auf ihr Gesicht schaut. Sogar Vibes sind genug.

Menschen, die Spaß haben, sind jemand, der Ihnen sagt, was Sie hören möchten, und sich daher nach einem Ausweg sehnt, um sich selbst zu helfen. Sie sind egoistisch oder feige

Empathen sind selbstlos und ehrlich und versuchen meistens zu helfen, weil sie fühlen können, was Sie durchmachen.