Was ist der Unterschied zwischen erworbener und aktiver Immunität?


Antwort 1:

Eine aktive Immunisierung steht einer passiven Immunisierung entgegen. Aktive Immunisierung stimuliert unser Immunsystem, Effektoren (z. B. Antikörper und zytotoxische T-Zellen) zu produzieren und ein lang anhaltendes Gedächtnis aufzubauen, während passive Immunisierung Immuneffektoren direkt infundiert. Die Impfung ist eine aktive Immunisierung, während das Tollwut-Immunglobulin eine passive Immunisierung ist.

Eine aktive Immunisierung wirkt sich auf die adaptive Immunität aus, da nur die adaptive Immunität ein Langzeitgedächtnis aufbauen kann. Daher können nur Wirbeltiere, einschließlich Menschen, Hunde, Mäuse, Hühner und Fische, geimpft werden. Wirbellose Tiere können niemals geimpft werden, da sie keine adaptive Immunität besitzen und daher kein Immunitätsgedächtnis haben.