Was ist der Unterschied zwischen Pfeiler, Pfeiler und Säule?


Antwort 1:

Das Widerlager ist eine Art Säule, die in Richtung der Zufahrtsstraße einer Brücke konstruiert ist. Pier ist eine Art Säule, die sich zwischen zwei Widerlagern befindet. Widerlager und Pfeiler übertragen die Last von Fahrzeugen, Decken, Längs- und Querträgern auf das Fundament. Die Stütze überträgt im Allgemeinen die Last vom Träger auf das Fundament. Widerlager und Pfeiler müssen zusätzlich zu der von den Trägern auf sie übertragenen Last Wind- und Erdbebenbelastung standhalten und werden als Unterkonstruktion der Brücke bezeichnet.



Antwort 2:

Ein Abutment ist eine Brückenkomponente, die eines der Enden eines Brückenaufbaus trägt. Fahrzeugbrückenpfeiler halten fast immer zusätzlich zum tragenden Teil einer Brücke Erde zurück, und viele einfache Brücken bestehen im Wesentlichen aus zwei Stützmauern, zwischen denen sich einige Träger erstrecken. In diesem Fall sind die Stützmauern die Widerlager.

Brücken mit mehr als einer Spannweite haben neben Abutments auch Pfeiler. Ein Pfeiler ist eine Zwischenkomponente der Brückenunterkonstruktion, die irgendwo zwischen den beiden Widerlagern Halt bietet. Pfeiler können viele verschiedene Formen annehmen und sehr unterschiedlich aussehen. Wichtig ist jedoch, dass sie die Brücke vertikal abstützen, sich jedoch nicht am Ende der Brücke befinden.

Eine Stütze ist ein Oberbegriff für ein hohes, relativ schlankes vertikales (oder meist vertikales) Strukturelement, das Belastungen bei der Komprimierung unterstützt. Spalten werden in einer Vielzahl von Strukturen angezeigt, und viele Brückenpfeiler bestehen aus einer oder mehreren Spalten.

Alle oben genannten Elemente können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, einschließlich Beton, Stahl, Holz, Stein usw., obwohl fast alle modernen Brückenpfeiler sowie die Mehrzahl der Brückenpfeiler aus Stahlbeton bestehen.



Antwort 3:

Abutment bezieht sich auf die Unterkonstruktion an den Enden einer Brückenspanne oder eines Damms, auf der der Überbau oder die Kontakte der Struktur ruhen.

Ein Pier ist eine erhabene Struktur in einem Gewässer, die typischerweise von gut verteilten Pfählen oder Pfeilern getragen wird. Brücken, Gebäude und Gehwege können alle von Pfeilern getragen werden.

Eine Säule ist ein vertikales Bauteil, das eine Drucklast übertragen soll. Beispielsweise kann eine Säule Lasten von einer Decke, einem Boden oder einer Dachplatte oder von einem Balken auf einen Boden oder ein Fundament übertragen.

- Anime_Edu - Videos aus dem Bauwesen